Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreicher Fachtag Brückenbau 2019

200 Teilnehmer und viel Diskussionsbedarf - der Fachtag Brückenbau 2019 zeigte einmal mehr, wie wichtig der Austausch zwischen Behördenvertretern, Ingenieurbüros und Stahlbauunternehmen ist.

Einer spannenden Vortragsreihe und einer Fachausstellung folgte die Besichtigung der Talbrücke über die Schorgast. Urte Kelm, leitende Baudirektorin der Stadt Bayreuth sprach die Grußworte. Höhepunkt war eine Podiumsdiskussion zum Thema "Nachhaltiges Bauen mit Stahl". Yvonne Gunreben vom Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur BMVI in Bonn, Reiner Temme, Präsident des Deutschen Stahlbauverbandes und Konrad Kudla, Leiter Technisches Büro Stahl- und Anlagenbau bei Max Bögl und Mitglied der Fachgemeinschaft Brückenbau stellten sich der Diskussion und kamen zu dem Konsens: "Die ganzheitliche und nachhaltige Betrachtung von Bauprojekten muss zukünftig noch selbstverständlicher in der Planung berücksichtigt werden!"

Foto: bauforumstahl
V.l.n.r.: Gregor Machura, Geschäftsführer bauforumstahl, Urte Kelm, leitende Baudirektorin der Stadt Bayreuth, Dr. Rolf Heddrich, Geschäftsführer und Sprecher bauforumstahl und Reiner Temme, Geschäftsführer der Temme Stahl- und Industriebau GmbH und Präsident des Deutschen Stahlbauverbandes.